Home|Kontakt|Impressum|Datenschutz|AGB

VentileValvesVannes

TAVE 2
VdS-anerkanntes T
hermo - Auslöseventil mit Vorrangventil Einrohr

  • Automatische - thermische Auslösung mittels CO2 - Einwegflasche mit ½" UNF - Gewinde (siehe Zubehör)

TAVZ 2
VdS-anerkanntes T
hermo - Auslöseventil mit Vorrangventil Zweirohr

  • Automatische - thermische Auslösung mittels CO2 - Einwegflasche mit ½" UNF - Gewinde (siehe Zubehör)

TAVE 2.x

  • VdS-anerkanntes Combi - Auslöseventil zur automatischen - Thermischen Auslösung kombiniert mit einer weiteren Ansteuerungsart. Auslösung einer CO2 - Einwegflasche mit ½" UNF - Gewinde (siehe Zubehör)

TAVZ 2.x

  • VdS-anerkanntes Combi - Auslöseventil zur automatischen - Thermischen Auslösung kombiniert mit einer weiteren Ansteuerungsart. Auslösung einer CO2 - Einwegflasche mit ½" UNF - Gewinde (siehe Zubehör)

RTC - AUF

  • VdS-anerkanntes Ventil zur Auslösung einer CO2-Einwegflasche durch verschiedene Ansteuerungsarten:

    • Handauslösung
    • Elektrische Fernansteuerung über Elektromagnet
    • Pneumatische Fernansteuerung über angebauten Auslöser

RTC - AUF/ZU

  • VdS-anerkanntes Ventil zur Auslösung von 2 CO2-Einwegflaschen für die Funktion RWA-Auf (1. Flasche) und RWA-Zu (2. Flasche) durch verschiedene Ansteuerungsarten

Reihenanschluss
CA-RA-PA

  • Combi - Auslöseventil in ReihenAnschlussausführung zur Pneumatischen Auslösung von CO2 - Einwegflaschen mit ½" UNF - Gewinde.

HH 5/2
5/2 Wege Handhebelventil zur manuellen Auf / Zu - Steuerung von RWA- oder Lüftungszylindern

VVE
V
orrangVentil Einrohr

  • 3/2 Wege Vorrangventil zur Verknüpfung von zwei CO2 - Leitungen oder von einer Druckluft- und einer CO2 - Leitung

VVZ
V
orrangVentil Zweirohr

  • VdS-anerkanntes 6/2 Wege Vorrangventil zur Anwendung in Auf / Zu Steuerungen.

VVAZ
V
orrangVentil Auf Zu

  • Vorrangventil zur Anwendung in Auf / Zu Steuerungen. Das Ventil verknüpft zwei CO2 - Auf - Leitungen oder eine Druckluft- und eine CO2 - Auf - Leitung.

ZSV
VdS-anerkanntes
ZuSchaltVentil zur druckabhängigen Ansteuerung eines RWA - Zylinders

BVE
VdS-anerkanntes BelüftungsVentil zur Belüftung eines RWA - Zylinders im Schleppbetrieb

ZSV-BVE
VdS-anerkanntes ZuSchaltVentil zur druckabhängigen Ansteuerung eines RWA - Zylinders mit BelüftungsVentil zur Belüftung des RWA - Zylinders im Schleppbetrieb

SEV
Schnell - EntlüftungsVentil zur Erhöhung der Öffnungs- bzw. Schließgeschwindigkeit von Pneumatikzylindern in Anlagen mit großer Rohrleitungslänge

DEV-SA
D
oppel - EntlüftungsVentil mit SichtAnzeige Auf / Zu zur Verknüpfung mehrerer CO2 - Auf / Zu Steuerungen

WV-1/8
W
echselVentil - 1/8"

  • Wechselventil zur Verknüpfung zweier Druckluft führender Leitungen

RV-1/8
R
ückschlagVentil - 1/8"

  • Rückschlagventil zur Absperrung der Druckluftführung in einer Richtung

CO2 Einwegflaschen zum Einsatz in thermischen Auslösern

  • Die Nenntemperatur der eingesetzten Thermophiole darf nicht über der Nenntemperatur der CO2 - Flasche liegen!

Thermophiolen
Beim Einsatz von Thermophiolen (Glasfäßchen) in Ventilen mit VdS - Anerkennung ist zu beachten, dass nur die mit dem jeweiligen Ventil geprüften Thermophiolen eingesetzt werden dürfen (siehe TAVE, TAVZ)

CO2 Einwegflaschen zum Einsatz in nichtautomatischen Auslösern

  • Lieferbar nur in Verpackungseinheiten (VE)

DS-S-42
DruckSchalter - Schließer, 42V

  • Druckschalter in Gehäuse aus verzinktem Stahl zur elektrischen Überwachung einer Druckluftleitung

DS-W-230
DruckSchalter - Wechsler, 230V

  • Druckschalter in Gehäuse aus verzinktem Stahl zur elektrischen Überwachung einer Druckluftleitung

Druckschlauch
VdS-anerkannter Druckschlauch z. B. zum Verbinden von Thermoventilen und Pneumatikzylindern. Der flexible Schlauch kann mittels Schneidringverschraubungen direkt an den Eingang des Zylinders angeschlossen werden, eine Verrohrung mit Hilfe von Schwenkverschraubungen ist dann nicht erforderlich